be.in.value
be.in.value
Suchen

Das Kürzungs- und Verteilungsverfahren in der D & O-Versicherung

Auswirkungen unzureichender Deckungssummen und deren Lösungsmöglichkeiten

Das Kürzungs- und Verteilungsverfahren in der D & O-Versicherung

ISBN: 978-3-89952-439-0

Anzahl Seiten: 439

, 1. Auflage


Preis: 68,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Das Kürzungs- und Verteilungsverfahren in der D & O-Versicherung

Managerhaftung und D&O-Versicherung - das sind tagesaktuelle Themen! Aber wie geht man mit einer insuffizienten Versicherungssumme um? Trotz der hohen Relevanz fehlt eine eindeutige gesetzliche Regelung. So erfolgt zumeist eine Kostenanrechnung auf die Versicherungssumme. Dieses Buch zeigt, dass mehrere Möglichkeiten einer Verteilungsart in Betracht kommen. So kann die Versicherungssumme nach Köpfen, nach Priorität oder nach modifizierter quotaler Form aufgeteilt werden. Einbezogen wird auch das „first-come first-served“-Prinzip aus den USA. Jede Verteilungsart hat Vor- und Nachteile, die miteinander vergleichen werden. Auch die Übertragung zivilrechtlicher Konstruktionen wird untersucht.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2017, 1. Auflage
Schlagworte
Arten der Verteilung · D&O-Versicherung · Kopfprinzip · Kostenanrechnung · Lösungsmöglichkeiten · Organhaftung · Prioritätsprinzip · Verteilungsverfahren · eigenständiger Versicherungsschutz · quotale Verteilung · unzureichende Deckungssumme · § 109 VVG
ProfilProfil
FindenFinden