be.in.value
be.in.value
Suchen

Der Haushaltsführungsschaden

Schadenersatz bei Beeinträchtigung oder Ausfall unentgeltlicher Arbeit in Privathaushalten - Mit Berechnungstabellen, Formularen, Übersichten, Beispielen -

Der Haushaltsführungsschaden

ISBN: 978-3-89952-955-5

Anzahl Seiten: 200

Gewicht: 594 g

, 9. Auflage


Preis: 39,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Der Haushaltsführungsschaden - Grundwerk

Das Standardwerk unterstützt die außergerichtliche Regulierung einschlägiger Schadenfälle ebenso wie die Vorbereitung und/oder Entscheidung eines gerichtlich anhängigen Streitfalles. Fragebögen, Berechnungsbögen und Vordrucke bieten der Regulierungspraxis die Möglichkeit, alle Einzelheiten zu überprüfen und eine Mindesteinschätzung vorzunehmen.  
Der 9. Auflage liegt eine umfangreiche inhaltliche Überarbeitung zugrunde. Neue Erkenntnisse und die weitere Entwicklung der Rechtsprechung wurden berücksichtigt. Der verbesserte Aufbau und die übersichtlichere Gestaltung machen den Klassiker der Schadenberechnung nützlicher als je zuvor! 

Das Werk bietet Rechtsanwälten, Richtern sowie Mitarbeitern in Versicherungsunternehmen Orientierungs- und Argumentationshilfen und Sicherheit zur Lösung aller einschlägigen Probleme. 

Rezensionen 8. und 9. Auflage:

[...] Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass dieses Werk einen umfassenden Überblick über die Problematik des Haushaltsführungsschadens und die Bewertung einzelner Fälle in der Praxis bietet. Sehr gut und hilfreich sind die vielen Tabellen, Formulare, Checklisten und Arbeitshilfen, an denen man sich orientieren und die man auch dem Mandanten zur konkreten Beschreibung seiner Situation an die Hand geben kann. Das vorliegende Werk erleichtert die z.T. schwierige Berechnung des Haushaltsführungsschadens ungemein.
Rez. RA Marco Junk, Die Rezensenten 06/2019
 

Das vorliegende Werk ist gut verständlich, deckt den Haushaltsführungsschaden sowohl juristisch als auch medizinisch vollständig ab und ermöglicht den Ärzten, die mit der Materie nicht vertraut sind, eine sachgerechte Bewertung des Haushaltsführungsschadens. "Der Haushaltsführungsschaden" ist für jeden Juristen und Schadensachbearbeiter seit Jahren ein unverzichtbarer Leitfaden. Auch medizinische Sachverständige, die Gutachten in Haftpflichtfällen erstatten, können auf dieses Werk nicht verzichten.
Rez. Klaus-Dieter Thormann, MedSach 05/2018


Sehr empfehlenswert! Ein Buch zum Haushaltsführungsschaden, das sehr gut und anschaulich alles erklärt; auch für Laien. Es gibt einen guten Überblick über alles, was man wissen muss und es ist verständlich.
Amazon, Kunde, 11/2017


Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2018, 9. Auflage
Schlagworte
Hausarbeitsschaden · Personenschaden · Erwerbsnachteil · Betreuungsbedarf · Mithilfepflicht · Vermögensfolgeschäden · Versorgungsbedarf · Differenzmethode · Quotenmethode
ProfilProfil
FindenFinden