be.in.value
be.in.value
Suchen

Das Geschäftsmodell der „klassischen Lebensversicherung“: Bestandsaufnahme und Rahmenbedingungen, Problemfelder und Lösungsansätze

Das Geschäftsmodell der „klassischen Lebensversicherung“: Bestandsaufnahme und Rahmenbedingungen, Problemfelder und Lösungsansätze

ISBN: 978-3-96329-187-6

Anzahl Seiten: 250

Gewicht: 328 g

, 1. Auflage


Preis: 39,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Das Buch kann vorbestellt werden.

Erscheinungstermin: 14. Juni 2019

  • 250 Seiten,  Softcover
  • Gewicht: ca. 328 g
  • Preis: ca. 39,00 EUR
  • Die Abrechnung erfolgt nach dem Versand

Beschreibung

Die langfristigen Garantiezinsen der klassischen Lebensversicherung stellten in der Vergangenheit aus Vertriebs- und Marketingsicht ein entscheidendes Abgrenzungskriterium zu alternativen Altersvorsorgeprodukten dar. Ein Versicherungsprodukt, das die Kapitalmarktrisiken der Versicherungsnehmer insbesondere im Kollektiv transformiert, ist ein Produktmerkmal, das von Lebensversicherern bisher faktisch nicht kommuniziert und dessen Wirkungszusammenhänge nicht genügend dargestellt wurden.

Die Dissertation arbeitet die Besonderheiten des Sparprozesses in der klassischen Lebensversicherung heraus und identifiziert konkrete Anknüpfungs- und Ansatzpunkte für ein neues kollektives Sparmodell.


Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2019, 1. Auflage
Schlagworte
Lebensversicherung · Klassische Lebensversicherung · Sparmodell mit kollektivem Risikoausgleich · Kollektives Sparen · Kollektives Sparmodell · Zinsgarantien · Transparenz Lebensversicherung · Rechtliche Rahmenbedingungen Lebensversicherung · Kapitalanlagen
ProfilProfil
FindenFinden