be.in.value
be.in.value
Suchen

Die Untreue in der Vertrauensschadenversicherung (Softcover)

Zugleich eine Untersuchung von Wechselwirkungen zwischen Strafrecht und Versicherungsrecht

Die Untreue in der Vertrauensschadenversicherung (Softcover)

ISBN: 978-3-96329-171-5

Anzahl Seiten: 438

Gewicht: 562 g

, 1. Auflage


Preis: 49,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Beschreibung

  • Softcover

In diesem Buch werden verschiedene Ausprägungen und Begehungsweisen der Untreue (§ 266 StGB) auf deren Versicherbarkeit durch die Vertrauensschadenversicherung (VSV) überprüft. Auf dogmatischer Ebene wird das Ineinandergreifen zwischen Strafrecht und Versicherungsrecht dargestellt. Dabei liefert das Werk wertvolle Erkenntnisse über die Auslegung der AVB-VSV mit Blick auf die Untreue. Zudem werden einzelne Klauseln auf deren Wirksamkeit überprüft. 
Darüber hinaus soll das Buch als praktische Orientierung für Unternehmen dienen, indem es aufzeigt, inwieweit sich diese vor Untreueschäden finanziell absichern können. Unter Zugrundelegung der AVB-VSV verschiedener Versicherer liefert das Werk einen hilfreichen Überblick über die Reichweite des Versicherungsschutzes der VSV bei der Begehung von Untreue. 
Zwischen den einzelnen Bedingungswerken werden Unterschiede herausgearbeitet und Änderungs- sowie Vereinheitlichungsvorschläge unterbreitet. Somit können auch Vertrauensschadenversicherer das Buch dazu nutzen, ihr eigenes Leistungsangebot sowie ihre Einstandspflicht bei Untreuefällen zu überprüfen. 


Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2019, 1. Auflage
Schlagworte
AVB-VSV · § 266 StGB · § 823 Abs. 2 BGB · Wirtschaftskriminalität · Compliance · Auslegung von Rechtsbegriffen · vorsätzliche unerlaubte Handlung · Bereicherungsabsicht · Vermögensschaden · Schadensgleiche Vermögensgefährdung · Gefährdungsschaden · Wirksamkeit von Risikoausschlüssen · AVB-Kontrolle
ProfilProfil
FindenFinden