be.in.value
be.in.value
Suchen

Run-off in der Lebensversicherung

Besonderheiten von Bestandsversicherern

Run-off in der Lebensversicherung

ISBN: 978-3-96329-360-3

Anzahl Seiten: ca. 270

Gewicht: 400 g

, 1. Auflage


Preis: 29,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Infos zum Buch

Seit einigen Jahren werden in Deutschland Lebensversicherungsbestände für das Neugeschäft geschlossen und abgewickelt, teilweise innerhalb der bisherigen (Konzern)Strukturen und teilweise nach einem Verkauf an spezialisiere Run-off-Plattformen. Beginnend mit einer Analyse der Herausforderungen der deutschen Lebensversicherung (LV) spricht das Buch die ökonomischen, aktuariellen, (aufsichts-)rechtlichen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen der Run-off-Plattformen an und liefert entsprechend prägnante Antworten in mehr als einem Dutzend Beiträgen von verschiedenen Autoren, die mit den Entwicklungen seit vielen Jahren beruflich befasst sind.

Das Buch richtet sich an alle, die ein Interesse an der aktuellen Situation der LV und des Run-off-Geschehens haben. Insbesondere an Vorstände und Führungskräfte in Versicherungsunternehmen und Investmentgesellschaften sowie an Wirtschaftswissenschaftler, Aktuare, Juristen, mit der Versicherungsaufsicht und mit dem Verbraucherschutz befasste Personen sowie an den Versicherungsvertrieb ist dieses Werk adressiert.

 

Rezension:

"Die Herausgeber Dieter Krause und Prof. Kurt Wolfsdorf versammeln in diesem Sammelwerk die Beiträge von Autoren unterschiedlichsten Hintergrunds, die jeweils aus ihrer Perspektive Einblicke in die Thematik geben. Das Sammelwerk spannt einen weiten Bogen, von der Niedrigzinspolitik der EZB über die aktuelle Situation der Lebensversicherung in Deutschland hin zu den praktischen Ausprägungen des Run-Off in der Lebensversicherung. Dem Leser bietet sich über insgesamt 274 Seiten ein abwechslungsreicher Einblick in die Aufgabe, einen Lebensversicherungsbestand solide und unter Wahrung der Interessen aller Beteiligten optimal abzuwickeln – ob nun im eigenen Haus oder in Zusammenarbeit mit einem Spezialisten. Experten aus verschiedenen Disziplinen lassen den Leser an ihren Erfahrungen teilhaben und schildern sachlich und fundiert ihre Perspektive auf das Thema. [...] Vier Beiträge befassen sich mit den im öffentlichen Diskurs thematisierten Vorbehalten gegen einen externen Run-Off. Adressiert wird der Zwiespalt zwischen analytisch rationaler Betrachtung und emotionaler Komponente der Fragestellung. [...] Insgesamt sechs Beiträge verschiedener Autoren vertreten die Perspektive der Bestandsversicherer, darunter Athora (Thimann) und die Frankfurter Leben-Gruppe (Wrede, Neumann) für das Geschäftsmodell der Run-Off-Plattform. Die angerissenen Fragestellungen reichen von der Wirkung einer Bestandsübertragung auf Käufer und Verkäufer über Due Diligence und die Rolle der BaFin bis hin zu Anforderungen an die IT. [...] Konzeptionell versteht sich das Buch als eine sachliche Antwort auf die im öffentlichen Diskurs geäußerten Kritikpunkte am Geschäftsmodell der Run-Off-Plattformen. [...] Insgesamt ist das Buch gerade wegen des interdisziplinären Ansatzes uneingeschränkt für jeden zu empfehlen, der sich näher mit diesem aktuellen und dynamischen Thema befassen und einen Überblick gewinnen möchte."

Dr. Maximilian Happacher, 7.6.2021

 

 


Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2021, 1. Auflage
Schlagworte
Lebensversicherungsbestände · Run-off-Plattformen · Neugeschäft · Herausforderungen der deutschen Lebensversicherung
ProfilProfil
FindenFinden