be.in.value
be.in.value
Suchen

Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2014

Zusammenfassungen eingereichter Arbeiten

Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2014

ISBN: 978-3-89952-862-6

Anzahl Seiten: 61

Gewicht: 120 g

, 1. Auflage


Preis: 18,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2014

Den SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften verleiht die SCOR Gruppe in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm seit 1998 jährlich an junge Wissenschaftler, die sich im Rahmen ihrer Studien mit praktischen versicherungsmathematischen Themenstellungen beschäftigt haben. Im Ausschreibungsjahr 2014 sind wieder Themen zu vielfältigen Gebieten der Versicherungswirtschaft bearbeitet worden. Das Spektrum reicht von hochaktuellen Fragestellungen der Lebensversicherung über aktuarwissenschaftliche Themen in der Sachversicherung bis hin zu allgemeinen Themen der Finanzmathematik. Der Band enthält die Kurzzusammenfassungen von zehn ausgewählten Arbeiten aus der Gesamtheit der Einreichungen. Besonders hervorzuheben sind in diesem Band die prämierten Arbeiten · Sebastian Happ: Stochastic Claims Reserving under Consideration of Various Different Sources of Information - (1. Preis) · Stefan Schelling: Analyse von Lifecycle- und Mischfonds unter Verwendung der Prospect Theory in einem stochastischen Volatilitätsmodell - (2. Preis) · Otto Kähm: Assessing system relevance of financial institutions using pair-copula constructions [Beurteilung der Systemrelevanz von Finanzinstituten mit Hilfe von Copula-Modellen] - (3. Preis) Die übersichtlich gehaltenen Kurzbeiträge erlauben einen guten Überblick über die aktuellen Themengebiete der Versicherungsmathematik und vermitteln vielfältige Anregungen für Studium und Praxis. Das Buch richtet sich an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich in der Erst- und Rückversicherungswirtschaft mit aktuarwissenschaftlichen Themen beschäftigen.

Weitere Informationen:
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2014, 1. Auflage
Schlagworte
Asset Liability Management · Credit default swaps · Critical Illness · Finanzmathematik · Lebensversicherungsmathematik · Life Cycle Fonds · Mested Simulation · Schadenversicherungsmathematik · Vine Copula Modelle
ProfilProfil
FindenFinden