be.in.value
be.in.value
Suchen

Versicherungsrecht 5/2021

Versicherungsrecht 5/2021


Preis: 19,50

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Versicherungsrecht 5/2021

Versicherungsrecht (VersR)

Ausgabe 5/2021 vom 1.3.2021

 

Aufsätze

Prof. Dr. Gerhard Saria, Wien — Entgeltlichkeit und Risikoübernahme – Zu allfälligen Wechselwirkungen zwischen zwei Elementen des Versicherungsbegriffs . . . 273

David Lang / Anja Wolf, Erlangen — Tempus fugit. Sequiturne pactum? – Oder: Kann mein Versicherungsvertrag auch digital? . . . 280

Prof. Dr. Manfred Werber, Hamburg — Die nicht nur vorübergehende Veränderung als Voraussetzung einer Prämienanpassung in der privaten Krankenversicherung — Zugleich Besprechung des Urteils des OLG Köln v. 22.9.2020 – 9 U 237/19, VersR 2021, 95 . . . 288

Michael Drasdo, Neuss — Auswirkungen der Reform des WEG auf die Rechtsschutzversicherung . . . 292

Rechtsprechung

Versicherungsvertragsrecht

Lebensversicherung

Gewinnabführung aufgrund eines Gewinnabführungsvertrags trotz Ausschüttungssperre für den Bilanzgewinn zulässig (BGH, Urt. v. 20.1.2021 – IV ZR 318/19) . . . 294

Hinweis auf Jahresfrist des – unwirksamen – § 5a Abs. 2 S. 4 VVG a.F. ist bei ansonsten korrekter Belehrung unschädlich (OLG Karlsruhe, Beschl. v. 10.8.2020 – 9 U 94/18) . . . 298

Berufsunfähigkeitsversicherung

Auslegung einer Klausel zur „planmäßigen Erhöhung von Prämie und Leistung“ (OLG Hamm, Urt. v. 4.9.2020 – 20 U 182/19) . . . 300

Kfz-Kaskoversicherung

Nachweis der Vortäuschung des Versicherungsfalls bei behaupteter mutwilliger Beschädigung des Kfz (OLG Saarbrücken, Urt. v. 11.12.2020 – 5 U 8/20) . . . 303

Hausratversicherung

Kein „Aufbrechen eines verschlossenen Kfz“ durch Verhinderung des Verschließens oder unbefugtem Öffnen mittels Funksignal (AG München, Urt. v. 12.3.2020 – 274 C 7752/19; LG München I, Beschl. v. 27.7.2020 – 23 S 4598/20) . . . 307

Arbeitslosigkeitszusatzversicherung

Verletzung der Mitwirkungsobliegenheit des VN in der Arbeitslosigkeitszusatzversicherung (OLG Hamm, Beschl. v. 25.5.2020 – 20 U 50/20) . . . 310

Vertriebsrecht

Vertragshändler

Umfang des Auskunftsanspruchs zur Durchsetzung des Ausgleichsanspruchs (BGH, Urt. v. 24.9.2020 –VII ZR 69/19) . . . 311

Haftungsrecht

Anwaltshaftung

Vorbefassung von Anwälten im Prospektbilligungsverfahren begründet keinen Interessenkonflikt im späteren Treuhandvertrag (BGH, Urt. v. 17.9.2020 – III ZR 283/18) . . . 314

Hinterbliebenengeld

Keine Sperrwirkung der §§ 104, 105 SGB VII für Ansprüche auf Hinterbliebenengeld (OLG Koblenz, Urt. v. 21.12.2020 – 12 U 711/20) . . . 320

Schmerzensgeld

Keine Herabsetzung der Anforderungen an den Anspruch des Hinterbliebenen auf Schmerzensgeld beim Tod eines nahen Angehörigen (OLG Düsseldorf, Urt. v. 15.12.2020 – I-1 U 35/20) . . . 322

Verjährung

Beginn der Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen den Fahrzeughersteller beim sog. Dieselskandal (BGH, Urt. v. 17.12.2020 – VI ZR 739/20) . . . 324

Zurechnung

Zurechnung der psychischen Beeinträchtigung eines Polizeibeamten bei Verwirklichung eines berufsspezifischen Risikos (BGH, Urt. v. 8.12.2020 – VI ZR 19/20) . . . 328

Prozessrecht

Richterablehnung

Erfolgreiche Ablehnung eines Richters wegen dessen sarkastischer Bemerkungen über ein Versicherungsunternehmen (BGH, Beschl. v. 15.9.2020 – VI ZB 10/20) . . . 332

Auslandsrecht (Österreich)

Unfallversicherung

Anspruch auf Lebensrente bei dauernder Invalidität infolge einer durch Zeckenbiss übertragenen Frühsommer-Meningoencephalitis (OGH, Urt. v. 27.11.2019 – 7 Ob 182/19 v) . . . 334


Weitere Informationen:
Erscheinungsjahr
© 2021
ProfilProfil
FindenFinden