be.in.value
be.in.value
Suchen

Die Kontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Allgemeinen Versicherungsbedingungen: Ein Vergleich

Die Kontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Allgemeinen Versicherungsbedingungen: Ein Vergleich

ISBN: 978-3-89952-920-3

Anzahl Seiten: 271

Gewicht: 432 g

, 1. Auflage


Preis: 46,99 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Die Kontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Allgemeinen Versicherungsbedingungen: Ein Vergleich

Allgemeine Versicherungsbedingungen haben im Vergleich zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen anderer Wirtschaftszweige eine herausragende Bedeutung. Dies beruht zum einen darauf, dass das Versicherungsvertragsgesetz keine lückenlosen Vertragsmuster bereithält, sondern nur einen ausfüllungsbedürftigen Regelungsrahmen bietet und somit die Verwendung von AVB voraussetzt. Zum anderen haben AVB produktkonstituierende Wirkung. In Anbetracht dessen bestehen zwischen der AGB- und AVB-Kontrolle Unterschiede. Der Autor arbeitet diese Unterschiede heraus. Die Untersuchung orientiert sich in ihrem Aufbau am Ablauf einer AGB-Kontrolle und bezieht sich auf die Einbeziehung von AGB in den Vertrag, die Einbeziehung von neugefassten AGB in den bestehenden Vertrag, überraschende Klauseln, die Auslegung von AGB, die Eröffnung der Inhaltskontrolle, die Inhaltskontrolle, das Transparenzgebot sowie die Rechtsfolgen der Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit von AGB. Dieses Buch richtet sich insbesondere an diejenigen, die mit der Erstellung oder Kontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Allgemeinen Versicherungsbedingungen befasst sind.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2016, 1. Auflage
Schlagworte
Bemessungskomponente Alter · Gestörter Gesamtschuldnerausgleich · Körperliche Dauerschäden · Mitverschulden · Nichttragen eines Fahrradhelms · Schmerzensgeld · Schwellenproblematik · Unfall im Straßenverkehr · Zurechnungseinheit Kind und Eltern
ProfilProfil
FindenFinden